DE EN
Loading...

World Press Photo Speaking Images

Die Idee

Seit 1955 ehren die World Press Photo Awards die weltbesten Ergebnisse des Fotojournalismus. Dank dieser Fotos, wurden einige der wichtigsten Momente des Weltgeschehens ins visuelle Gedächtnis des Menschheit geschrieben. Aber es konnten nur der beeindruckende Moment, nicht die volle Geschichten eingefangen werden. Darum schufen wir zusammen mit World Press Photo ein einzigartiges Pilotprojekt: 2015 sollte jedes Foto in der Lage sein zu sprechen und seine Geschichte erzählen.

Durch ein innovatives und patentiertes Druckverfahren, das in den letzten 7 Jahren in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Chemnitz entwickelt wurde, ist jedes gedruckte Bild auch ein Lautsprecher. Sobald man die Seite umdreht, wird ein Ton von dem Lautsprecher, der die gesamte Oberfläche bedeckt, emittiert. Der Sound stoppt beim Blättern auf die nächste Seite. Jedes Bild erzählt dem Betrachter seine eigene Geschichte, bietet Hintergrundinformationen, weckt Emotionen mit authentischen Klängen und schafft ein unerwartetes sensorische Erlebnis. Das ist der nächste Schritt für eine stärkere Verbindung zwischen dem Publikum und den Fotos. Die neue Technologie wurde auf der World Press Photo Awards 2015 Zeremonie offiziell vorgestellt.

Mit mehr als 300 Artikeln in den ersten fünf Tagen und einer Reichweite von 16 Millionen Menschen erreichten World Press Photos „Speaking Images“ hohe Aufmerksamkeit – darunter namhafte Publikationen wie Focus, Bild, MDR, RTL Aktuell, Wired oder Page. Die besten Bilder des Jahres und die Geschichten hinter ihnen wurden 2015 in einer nie zuvor erlebten Art gehört und gesehen.

Info

Kunde
World Press Photo

Branche
Verlage

Kategorie
Print

Contact

Melanie Belc

Melanie Belc
Brandmanagement

+49 89 2050 2368

E-Mail: m.belc(at)serviceplan.com