DE EN
Loading...

Das Schönste an Weihnachten ist das Zusammensein mit den Liebsten. Trotzdem können viele die Feiertage nicht gemeinsam verbringen. Für diesen Fall hat sich PENNY eine ganz besondere Weihnachtsaktion überlegt. Unter dem Motto „PENNY macht Weihnachtswunder wahr“ brachte PENNY bereits 2015 drei Familien an Weihnachten wieder zusammen und setzt die Aktion in diesem Jahr weiter fort: PENNY verschenkt 100 Reisen und bringt Menschen zusammen, die Weihnachten eigentlich nicht zusammen feiern können. Vom 15.11. bis zum 17.12.2016 kann jeder seinen Wunsch auf penny.de/weihnachtswunder angeben – und mit etwas Glück in Erfüllung gehen lassen.

München, den 14. November 2016 — Eine Bahnreise zu den Großeltern, eine Flugreise von Australien nach Deutschland oder ein Busticket für die beste Freundin – jeder Herzenswunsch, der die Menschen wieder zusammenbringt, zählt. Dass PENNY die Aktion am Herzen liegt, zeigen die drei bereits erfüllten Wünsche aus dem letzten Winter. Ein Kamerateam begleitete beispielsweise Familie Hellmann aus Hessen. Die Kinder des Ehepaars leben seit mehreren Jahren in den USA und in Finnland. Tochter Daniela hatte beim PENNY Weihnachtswunder mitgemacht und war ausgewählt worden. Heimlich und unter dem Vorwand einer Dokumentation über Alleinfeiernde brachte PENNY die ganze Familie an Heiligabend zusammen – das erste Mal seit mehr als acht Jahren.
„Das war eine wahnsinnige Überraschung. Mir kamen die Tränen vor Freude. Ich hab gedacht, das gibt’s doch nicht“, erinnert sich Roswitha Hellmann.
Die Überraschung war auch bei Bahnfahrer Thomas groß, der von seiner Familie an Heiligabend mit Weihnachtsbaum im Bahnhof empfangen wurde und frühzeitig Feierabend machen durfte. Und Alexander hatte in der Schweiz in der Küche eines Gastronomiebetriebs alle Hände voll zu tun, als seine Freundin Alexandra ihn mit dem ersten gemeinsamen Weihnachtsfest seit sechs Jahren überraschte.

Die Idee, mehr für die Kunden zu sein, als bloßer Lebensmittelversorger, liegt bei PENNY nahe – „Wir wollen ein echter und guter Nachbar sein. Dafür engagieren wir uns in unseren Vierteln und darüber hinaus. Mit unseren Mitarbeitern und Märkten stehen wir für menschliche Nähe, die nicht an der Kasse aufhört. Wir möchten unseren Kunden mit dieser Aktion für das vergangene Jahr danken und ihnen eine große Freude bereiten. Denn sie mit ihren Familien oder Freunden zusammenzubringen – das zählt zum Fest der Liebe“, erklärt Stefan Magel, COO PENNY.

Wer sich nun jemanden zur Weihnachtszeit in der Nähe wünscht, kann sein Wunschkärtchen auf penny.de/weihnachtswunder ausfüllen und sich die tränenreichen Zusammenführungen aus dem letzten Jahr anschauen.

Über Serviceplan

Auf Agenturseite ist Serviceplan Campaign mit Christoph Everke und Michael Jaeger für die Kampagne verantwortlich – die digitale Umsetzung betreute Plan.Net Campaign. Die Produktion übernahm oki films München, Regie führte jeweils Maximilian Niemann.

Über PENNY

PENNY erzielte 2015 allein in Deutschland mit rund 2.150 Filialen und 26.000 Mitarbei-tern einen Umsatz von über sieben Milliarden Euro. Im Ausland erwirtschaftete PENNY mit 1.360 Filialen und 18.000 Mitarbeitern einen Umsatz von über vier Milliarden Euro.

Die Filme

 

 

Kontakt

Kerstin Viellehner

Kerstin Viellehner
Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2371

E-Mail: k.viellehner(at)serviceplan.com